Glaube daran – Lebe danach – Sei bereit dafür zu Opfern

Tore von Jannah

Dort … hoch über den Luftschichten… über den sieben Himmeln…,wo der Himmel kein Schatten mehr auf Dich wirft und keine Erde Dich trägt, sondern das Paradies. Und der Thron des Barmherzigen seinen Schatten auf Dich wirft.

Allah der Erhabene sagt: „beim (Sidr) Lotusbaum am äußersten Ende, an dem das Paradies

der Geborgenheit liegt.“ Sure an- Nadschm [53:4-15].

[38:50] die Gärten von Eden, deren Tore für sie geöffnet sind.

[39:73] Und jene, die ihren Herrn fürchteten, werden in Scharen in das Paradies geführt werden, bis daß, wenn sie es erreichen, seine Pforten sich öffnen und seine Wächter zu ihnen sprechen: „Friede sei auf euch! Seid glücklich und geht dort ein und weilt auf ewig darin.“

[23:8] Und diejenigen, die das ihnen anvertraute Gut und ihre Verpflichtung hüten ,

[23:9] und die ihre Gebete einhalten
[23:10] – dies sind die Erben ,
[23:11] die Al-Firdaus erben werden. Auf ewig werden sie darin verweilen.

 
 
 
 

 

„ Wahrlich, das Paradies hat acht Tore, zu denen ein Tor gehört, das

ar- Rayyan heißt, und durch das keine anderen eintreten werden, außer den Fastenden.“ Sahih al- Buchari Nr. 3257.

„ Wer von seinem Vermögen von gleicher Sache auf dem Weg Allahs zweimal spendet, der wird zum Eintreten durch die Tore des Paradieses ausgerufen: Wahrlich, das Paradies hat acht Tore. Wer einst (im Diesseits) zu den Betenden gehörte, der wird zum Eintreten durch das Tor des Gebets ausgerufen. Und wer zu den Spendenden gehörte, der wird zum Eintreten durch das Tor der Sadaqa ausgerufen. Und wer einst zu den Leuten des Dschihad gehörte, der wird zum Eintreten durch das Tor des Dschihad ausgerufen. Und wer zu den Fastenden gehörte, der wird zum Eintreten durch das ar- Rayyan –Tor ausgerufen.“

Sahih Muslim Nr. 2324.

In einem langen Hadith der Schafa´a (Fürsprache) heißt es: „ Dann wird Allah sprechen: Oh Muhammad, führe von Deiner Gemeinde durch das rechte Tor diejenigen herein, die von der Abrechnung verschont bleiben. Und Deine Gemeinde hat die gleichen Rechte auf die anderen Tore wie die übrige Menschheit.“

Sahih al- Buchari Nr. 4594.

[13:23] die Gärten von Eden. Dort werden sie eingehen und die von ihren Eltern und ihren Frauen und ihren Nachkommen, die rechtschaffen sind. Und die Engel werden zu ihnen durch jegliches Tor treten.
„Das Feuer ist von shahawaat [Gelüsten] umgeben, und das Paradies von Erschwernissen.“ (Al-Bukhari und Muslim)

Umar ibn Khattab (r) berichtet: Ich hörte den Gesandten Allahs (s) sagen: „Die Taten sind entsprechend den Absichten, und jedem Menschen (gebührt), was er beabsichtigt hat. Wer also seine Auswanderung um Allahs und seinen Gesandten Willen unternahm, dessen Auswanderung war für Allah und dessen Gesandten, und wer seine Auswanderung unternahm, um Diesseits etwas zu erreichen oder um eine Frau zu heiraten, dessen Auswanderung war für das, dessentwegen er auswanderte.“

(Bukhari und Muslim)

Für die weiteren 3 Tore, gibt es keinen wirklichen Nachweis in einem Hadith über die Eigenschaft des Tores, sie sind entweder schwach oder erfunden. Al- Qurtubi hat in seinem Buch at- Tadhkira mehr als dreizehn Tore gezählt, darunter ein Tor für das Ehren der Eltern, ein Tor für die Zufriedenen und ein Tor für diejenigen, die ihren Zorn beherrschen. Demnach werden die Tore des Paradieses nach den verschiedenen guten Taten bestimmt. Die Tore der Außenmauer des Paradieses wären dann diejenigen, die im obigen Hadith der Schafa´a genannt werden. Aber Allah weiß es am besten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s