Glaube daran – Lebe danach – Sei bereit dafür zu Opfern

Al Hijama

Auszug  aus „The Prophetic Medicine“

von Ibn Al Qay’em El Jozeyah

 

Bezüglich des Schröpfens überliefert Ibn Majah in seinen Sunan, das der Porphet sallAllahu alaihi wa sallam sagte:

„Während der Nacht von Israa‘, sagte jede Gruppe von Engeln, an denen ich vorbei ging, Oh Muhammad! Befiehl deiner Nation, dass sie das Schröpfen anwenden soll.

Als Ergänzung ist in den Sahihain überliefert, das der Prophet sallAllahu alaihi wa sallam nach dem Schröpfen aß und die Person die das Schröpfen vollzog bezahlte.

Weiterhin ist in den Sahihain überliefert:

Abu Taybah schröpfte den Gesandten Allahs sallAllahu alaihi wa sallam, welcher dann anordnete, dass Abu Taybah ein Sa‘ bezahlt wird (an Nahrung) an Datteln und er ordnete seinem Besitzer an seine Abgabe zu senken (denn er war ein Sklave und musste ihnen eine Abgabe zahlen). Der Prophet sallAllahu alaihi wa sallam sagte: “ Das Schröpfen gehört zu den besten Heilmitteln“

Das Schröpfen nutz den äußeren Bereichen des Körpers mehr als das Punktieren der Venen. Vielmehr ist das Punktieren der Venen besser wenn man zentrales inneres Blut des Körpers extrahieren will.

Das Schröpfen hat zur Folge, das Blut aus den verschiedenen Bereichen der Haut entfernt wird.

Die Anwendung von Schröpfen oder Punktierungen der Venen, hängt von der Jahreszeit ab, der Region, des Alters und  des Zustandes der erkrankten Person. Beispielsweise ist das Schröpfen heilsamer als das Punktieren in warmen Gebieten, bei warmen Wetter und Leuten denen oft heiß ist, deren Blut abgenutzt ist (hinsichtlich der Giftstoffe im Blut). In diesem Fall wird sich das giftige, verbrauchte Blut in der nähe der Haut ansammeln. So entfernt das Schröpfen effektiver das giftige Blut, als Punktierungen der Venen. Deshalb ist das Schröpfen besser und nützlicher für Kinder und jene, die den Schmerz der Punktierung nicht aushalten können.

Ärzte bestätigen, dass das Schröpfen eher in den warmen Gebieten nutzt als das Punktieren der Venen, und dass Schröpfen bevorzugt in der Mitte des Monats oder kurz danach angewandt werden sollte, besonders bei abnehmendem Mond. Zu beginn eines Monats ist das Blut bereits belastet (durch Beförderung der septischen Bestandteil, die abgeschröpft werden müssen). Am Ende eines Monats wird das Blut inaktiver und träger, anders als in der Mitte des Monats und bei abnehmendem Mond wenn das Blut angeregt ist und ausreichend hergestellt wird.

Der Autor des Buches Al Qanun sagte, das Schröpfen ist nicht bevorzugt am Anfang des Monats, weil die unterschiedlichen körperlichen Zustände nicht erregt werden können. Noch ist es vorteilhaft am Ende eines Monats, weil dann die Zustände im Körper sinken. Das Schröpfen ist von Vorteil in der Mitte des Monats, wenn die Substanzen der Zusammensetzung des Blutes sich Anlagern und in Aufruhe geraten.

Es wird berichtet, das der Prophet sallAllahu alaihu wa sallam sagte: Das Schröpfen und die Punktierung der Venen sind eure besten Heilungen.

Dieser Hadith ist an die Leute des Hijaz gerichtet und an grundsätzlich warme Gebiete, weil ihr Blut anfälliger ist und näher an der Oberfläche der Haut zirkuliert, während die Poren auf ihrer Haut weiter sind und ihre Kraft abgeschwächt ist. Eine Punktierung ist nachteilig für jene Menschen. Das punktieren jeder Ader an sich hat üblicherweise ihre eigenen Vorzüge. So zum Beispiel, ist die Punktierung der Basilika (die große Ader entlang der Innenseite des Oberarms) nützlich für die Durchlässigkeit der Leber und Milz und verschiedener blutsverwandter Tumoren dieser beiden Organe.

Es ist zusätzlich nützlich bei Tumoren der Lungen, arteriellem Pochen, Rippenfellentzündungen und allen blutverbundenen Krankheiten der Adern, von den unteren Teilen des Knies bis zur Hüfte. Darüber hinaus hilft die Punktierung der median Ader gegen unterschiedliche Schwellungen die im gesamten Körper auftreten, besonders, wenn die Schwellung im Zusammenhang mit dem Blut entsteht und grundsätzlich „verdorbenes“ Blut enthält. Außerdem ist das punktieren der Adern des Armes hilfreich gegen Krankheiten im Bereich des Kopfes und des Nackens, die aus überhöhten Blutmengen oder vereitertem Blut resultieren. Die Punktierung der Halsader sind vorteilhaft bei Erkrankungen der Milz, der Brusthöhle, bei Asthma und bei Schmerzen im Vorderkopf.

Das Schröpfen der oberen Sektion des Rückens ist behilflich bei Schmerzen in den Schultern und des Halses. Die Schröpfung der beiden Halsschlagadern ist behilflich bei Schmerzen des Kopfes, des Gesichtes, der Zähne, der Ohren, der Augen, der Nase, des Halses, wenn diese Schmerzen bedingt sind durch ein Überschuss an Blut, vereiterten Blut oder beidem.

Anas sagte:

„Der Gesandte Allahs salla Allahu alaihi wa sallam wandte das Schröpfen gewöhnlicher Weise an den beiden Halsadern an und dem oberen Bereich des Rückens.“ (Abu Dawud, At-Tirmidhi, Ibn Majah, Ahmad und Al Hakim)

 

Der Gesandte Allahs salla Allahu alaihi wa sallam wandte gewöhnlich an drei Bereichen das Schröpfen an, am oberen Rücken und an den beiden Halsadern. (Bukhari und Muslim)

Es wird zudem sahih berichtet, das der Prophet salla Allahu alaihi wa sallam das Schröpfen an seinem Kopf aufgrund von Kopfschmerzen anwandte, wenn er im Zustand des Ihram (für Hajj oder Umra).

Zusätzlich überliefert Abu Dawud, das Jabir sagte, das der Prophet salla Allahu alaihi wa sallam das Schröpfen an der Hüfte anwandte, aufgrund eines Leidens an dem er litt.

Translation by ArRayyana

Advertisements

2 Antworten

  1. machaka naziha

    barakum Allahufikum,
    sehr guter beitrag.meine frage:wie ist das schröpfen für frauen bzw.was muss man da beachten?oder ist dieser hadith für beide
    geschlechter?

    ussalam alaikum

    4. November 2010 um 15:41

    • Wa feeki barak ALLAH ….bei den Frauen gibt es noch ein paar zusätzliche Ahadith….inshALLAH werde ich sie die nächte Zeit übersetzten.

      4. November 2010 um 21:17

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s