Glaube daran – Lebe danach – Sei bereit dafür zu Opfern

Fällige Gebete aufgrund von Menstruation und Wochenbett

Ihre Menstruation fing nach der Gebetszeit an, sollte sie das Gebet nachholen, sobald ihre Menstruation vorbei ist?

Alles Lob gebürt Allah.

Erstens:

Wenn die Periode nachdem die Zeit für ein Gebet begonnen hat kommt, und genug Zeit verging, um eine Rak’ah zu beten, solltest du es nachholen, sobald du rein geworden bist, (d.h. sobald die Periode endet). Shaykh Muhammad ibn Saalih al-‘Uthaymeen rh wurde befragt über eine Frau die ihre Tage bekam, als genug Zeit für eine Rak’ah verging: Hat sie das Gebet nachzuholen?

Er antwortete: Wenn die Mensturation einer Frau, nach dem die Zeit für ein Gebet gekommen war anfängt, sobald sie dann rein wird, sollte sie das Gebet zu dem ihre Menstruation kam nachholen, wenn sie nicht gebetet hat, bevor ihre Menstruation begann. Dies ist so weil der Prophet salla Allahu alaihi wa sallam sagte: „Der jenige, der eine Rak’ah des Gebets erwischt, hat das Gebet geschafft.“ Wenn genug Zeit verging um eine Rak’ah zu beten und dann die Menstruation der Frau begann, bevor sie betete, so muss sie das Gebet nachholen, sobald sie rein wird. Zitat Ende.

Die Zeit zum nachholen des Gebetes tritt ein , sobald die Entschuldigung nicht mehr vorliegt. Wenn du also infolge deiner Menstruation rein wirst, musst du Ghusl vollziehen und das Gebet nachholen, das fällig war, auch wenn es nicht die Zeit dieses Gebets ist und du solltest nicht warten, bis seine Zeit am folgenden Tag eintrifft, denn der Prophet salla Allahu alaihi wa sallam sagte: „Wenn eine Person ein Gebet vergisst, so soll er es nachholen, sobald er sich daran erinnert, es gibt keine andere Sühne, als diese.“ Überliefert von al-Bukhaari (597) und Muslim (684).

Zweitens:

Wenn eine Frau rein wird, bevor die Zeit eines Gebetes endet, so muss sie dieses Gebet verrichten, und jenes, welches damit zusammenhängt, nach der Mehrheit der Gelehrten.

Zum Beispiel: Wenn eine Frau rein wird, bevor die Sonne untergeht, so muss sie Duhr und Assr beten. Es heißt in Fataawa al-Lajnah al-Daa’imah (6/161): Wenn eine Frau rein wird von ihrer Menstruation oder ihrem Wochenbett, bevor die Zeit für ein Pflichtgebet endet, so muss sie das Gebet verrichten und das Gebet, welches zu ihm gehört. Wenn sie rein wird, bevor die Sonne untergeht, so muss sie Assr und Duhr beten. Wenn sie rein wird, bevor die Dämmerung anbricht, so muss sie Isha‘ und Maghrib beten. Wenn sie rein wird, bevor die Sonne aufgeht, muss sie Fajr beten. Zitat Ende.

Und Allah weiß es am besten.

Translation: ArRayyana.Wordpress.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s