Glaube daran – Lebe danach – Sei bereit dafür zu Opfern

Das Urteil über das waschen und beten über jemanden der Selbstmord begeht

Kann derjenige, der sich selbst tötete gewaschen werden und das (Toten-) gebet über ihn gebetet werden?

Gelobt sei Allaah.

Eine Person, die sich selbst getötet hat, wird gewaschen, über ihn wird gebetet und er wird mit den Muslimen begraben, weil er ein Sünder ist, aber kein Kaafir. Sich selbst zu töten ist eine Sünde, aber es ist nicht Kufr. Wenn er sich selbst tötet suchen wir Zuflucht bei Allah er sollte gewaschen und eingehüllt werden und über ihn sollte gebetete werden, aber der Khaleefah und die wichtigen Leute sollte nicht für ihn beten, als Zurechtweisung, damit niemand denkt, dass Sie seiner Tat zustimmen. Wenn die Khaleefah, Herrscher, Richter, Präsident oder Bürgermeister nicht über ihn betet um diese Aktion zu verurteilen und verkünden, dass es falsch ist, dann ist dies gut, aber einige der Muslime sollten dennoch das Totengebet für ihn beten.

Kitaab Majmoo‘ Fataawa wa Maqaalaat Mutanawwi’ah li-Samaahat al-Shaykh ‚Abd al-‚ Azeez ibn ‚ Abd-Allah ibn Baz (möge Allaah Erbarmen mit ihm haben) – Bd. 13, s. 122

Translation: ArRayyana.Wordpress.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s