Glaube daran – Lebe danach – Sei bereit dafür zu Opfern

Archiv für April, 2011

Wasserkristalle des Zamzam Wassers

Im Jahr 1971 hat ein Wissenschaftler gesagt, dass das Zam-Zam Wasser nicht sauber ist. Dies hat er damit begründet, dass die Quelle des Zam-Zam unter dem Meeresspiegel und unter einem Wohngebiet liege, sodass die Abflüsse  aus den Gebäuden  in die Niederungen der Kaaba fließen und auf diese Weise das Zam-Zam Wasser verschmutzen. Auf Grund dessen wurde dies an die Öffentlichkeit weitergeleitet. König Fejsal, möge Allah ihm dass geben was er sich wünscht, erfuhr von dieser Aussage und befahl, dass Proben des Wassers entnommen werden und diese zur Nachforschung in ein Labor nach Europa gesendet werden. Der Chemiker Ing. Muinuddin Ahmed, Mitarbeiter des Landwirtschaftsministeriums zu dieser Zeit, war damit beauftragt die Befunde des Laboratoriums zu studieren und zu archivieren. Bei dieser Gelegenheit, sah er zum ersten Mal mit seinen eigenen Augen die Quelle des Zam-Zam Wassers. Er konnte nicht glauben, dass diese Quelle so klein ist. (mehr …)