Glaube daran – Lebe danach – Sei bereit dafür zu Opfern

Wasserkristalle des Zamzam Wassers

Im Jahr 1971 hat ein Wissenschaftler gesagt, dass das Zam-Zam Wasser nicht sauber ist. Dies hat er damit begründet, dass die Quelle des Zam-Zam unter dem Meeresspiegel und unter einem Wohngebiet liege, sodass die Abflüsse  aus den Gebäuden  in die Niederungen der Kaaba fließen und auf diese Weise das Zam-Zam Wasser verschmutzen. Auf Grund dessen wurde dies an die Öffentlichkeit weitergeleitet. König Fejsal, möge Allah ihm dass geben was er sich wünscht, erfuhr von dieser Aussage und befahl, dass Proben des Wassers entnommen werden und diese zur Nachforschung in ein Labor nach Europa gesendet werden. Der Chemiker Ing. Muinuddin Ahmed, Mitarbeiter des Landwirtschaftsministeriums zu dieser Zeit, war damit beauftragt die Befunde des Laboratoriums zu studieren und zu archivieren. Bei dieser Gelegenheit, sah er zum ersten Mal mit seinen eigenen Augen die Quelle des Zam-Zam Wassers. Er konnte nicht glauben, dass diese Quelle so klein ist. Die Länge dieser war ca. 18 Schritte und die Breite 14 Schritte. Und trotzdem war es möglich, dass Millionen von Kanistern jedes Jahr für die Pilgerer gefüllt wurden und das seit Abraham´s, Friede sei auf ihm, Zeiten. Muinuddin begann mit der Abmessung der Quelle, und verlangte danach, dass er die Tiefe erforschen dürfe. Er wusch sich und stieg hinab, das Wasser reichte bis zu seiner Schulter. Der Chemiker ging jedes Eck ab, um zu überprüfen ob nicht von irgendwoher noch eine andere Quelle dazukam oder ob es irgendwo noch eine Öffnung gab. Doch er wurde nicht fündig. Dem Ing. Muinuddin kam die Idee eine Pumpe zu benutzen und dass Wasser abzupumpen. Damit würde der Wasserstand sinken und er konnte bis ins kleinste Detail alles überprüfen. Trotzallem konnte er nichts Ungewohntes entdecken.  Von seinem Gehilfen verlangte er noch einmal hinabzusteigen. Als Muinuddin im Wasser war, bemerkte er, dass sich unter seinen Füßen der Sand zu allen Seiten hinweg bewegte. Das Wasser, das sie abpumpten, wurde so mit diesem nachkommenden Wasser in gleicher Menge, ersetzt. Er benutzte diese Gelegenheit um noch ein paar Proben zu entnehmen. Und schickte diese dann wieder in das Laboratorium nach Europa. Bevor er Mekka verließ, verlangte er Informationen über die angrenzenden Quellen in und um Mekka. Man verständigte ihn darüber, dass alle anderen Quellen ausgetrocknet wären. Danach kamen die Analysen aus Europa, die bestätigten, dass die Proben die das Ministerium geschickt hatte, identisch mit den Proben vom Chemiker Muinuddin waren.  Der einzige Unterschied des Zam-Zam im Gegensatz zu anderen Wassern war, dass dieses reichhaltiger an Kalzium und Magnesium, war. Vielleicht ist dies der einzige Grund, warum dieses Wasser die Pilgerer erfrischt. Aber das Wichtigste daran ist, dass das Zam-Zam Wasser Komponente besitzt, die zur gleichen Zeit egal welche Art von Bakterien, vernichtet.  Damit hat das Laboratorium in Europa bestätigt, dass das Zam-Zam Wasser sauber ist. Was ich hier noch erwähnen möchte ist, dass die Quelle des Zam-Zam nie ausgetrocknet ist, obwohl sie schon seit tausenden von Jahren besteht. Genauso hat die Menge über all diese Jahre ausgereicht um den Bedarf der Pilgerer zu decken.

Dieses Wasser ist durchaus sauber und es ist nicht nötig Chlor hinzuzufügen, denn im Zam-Zam Wasser gibt es keinen Moos und keine Pilze, so wie das bei anderen Wassern der Fall ist. Dank sei Allah, dem Herrn aller Welten!

Ein japanischer Wissenschaftler bestätigte, dass das Zam-Zam Wasser besondere Eigenschaften und Charakteristiken besitzt, die man bei anderen Wassern nicht findet. Diese Behauptung bewies er mit seinen Nachforschungen, die er mit dem Zam-Zam Wasser machte, die sogenannte Nano-Technologie. Diese konnte weder die spezielle Eigeneschaft noch den Charakter des Zam-Zam Wassers verändern. Er setzte noch hinzu, dass ein Tropfen Zam-Zam mit 1000 Tropfen „normalen Wasser“ vermischt, dieses Wasser die gleiche Eigenschaft und Charakteristik wie das Zam-Zam annimmt.

Der japanische Forscher und Gelehrte Dr. Masaru Emoto, Direktor und Präsident des Instituts für wissenschaftliche Forschung in Had in Tokio, der Saudi Arabien besuchte, hat in einem Vortrag an der Fakultät „Darul-hikme“  in Jeddah, auf dem mehr als 500 Wissenschaftler und Forscher waren, bestätigt, dass er einige Experimente mit dem Zam-Zam Wasser gemacht hat (die Proben bekam er von einem Araber). Dr. Emoto sagte: „ Das Zam-Zam Wasser ist wahrlich ein einzigartiges und besonderes Wasser. Es unterscheidet sich von anderen Wassern durch die Struktur und die Kristalle, die es in sich hat. Und alle Versuche, die mit dem Zam-Zam Wasser gemacht wurden, konnten dessen Eigenschaft und Beschaffenheit, nicht verändern. Damit zeigt dies deutlich, dass das Zam-Zam Wasser kein „normales“ Wasser ist.“ Dieser ausgesprochene Forscher, Gründer der Theorie „ die Kristallisation der Atome des Wassers“ , hat mit dieser Theorie neue Türen in der Forschung und Lehre von Wassern geöffnet. Er bestätigte, dass beim Aussprechen des „Bismillah“ (Im Namen Allah´s) dieses eine wunderliche Wirkung auf das Zam-Zam Wasser hat. Es gibt dem Wasser eine besondere, perfekte und schöne Form von Kristallen. Genauso hebt Dr. Mesaru Emoto  hervor, dass beim Experiment, bei dem man eine Kassette mit Koran Versen in der Nähe des Zam-Zam Wassers gespielt hat, diese auf das Wasser Wirkung gezeigt hat. Es haben sich besondere  Formen von Kristallen gebildet.

Advertisements

4 Antworten

  1. ZamZam Mischung

    Ich finde diesen Artikel nützlich u habe, weil wir hier nicht an der ZamZam Quelle sitzen u so nur begrenzt darüber verfügen, meines mit Wasser gemischt.
    (So am Rande, heißt es auch, man soll mit ZamZam großzügig und nicht geizig sein; d.h. ruhig große Schlucke trinken. Wenn man jedoch nur ein kleines Fläschen zur Verfügung hat, wirds schwierig. So ist das Mischen für mich plausibel.)
    Allerdings stellte sich mir die Frage wieviel 1000 Tropfen sind.
    Ich bin kein Mathe-Ass – aber soweit ich weiß entsprechen 15-20 Tropfen 1ml.
    So besagt meine Rechnung auf 5 Liter Wasser kommen 5 ml ZamZam.
    Wenn ich mich vertan haben sollte, bitte korrigieren!

    23. Juni 2014 um 13:11

  2. sabirah schaffer

    subbanallah es ist eine ganz große ehre muslim zu sein und darüber zu lesen

    8. April 2012 um 13:00

  3. sabirah schaffer

    allhamdulliala es ist eines der ganz großen wunder dieser welt

    8. April 2012 um 12:58

  4. Für die, die es als Esotherik-„Zeug“ ansehen, das Wasser Informationen trägt (und hierbei spiele ich auf den Kommentar auf Ahlu-Sunna.com an), was passiert denn, wenn Ruqya über Wasser rezitiert wird!!!?

    Es wird inshAllah in nächster Zukunft so einiges über Wasser veröffentlicht inshAllah, und so lange bitte ich solchen, die vor Unwissenheit strotzen, den rest der Muslime vor ihren Waswas zu bewahren.

    Barak Allahu feekum!

    6. April 2011 um 15:26

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s