Glaube daran – Lebe danach – Sei bereit dafür zu Opfern

Aqidah

Maßnahmen die beim Verrichten von Qiyyam al layl helfen

Qijām Al-Lail

بــــسم الله الرحمــن الرحيم
السلام عليكم ورحمة الله وبركاته

Das Wesen seiner frommen Diener lobend, spricht Allah, der Allerhabene:
تَتَجَافَىٰ جُنُوبُهُمْ عَنِ الْمَضَاجِعِ يَدْعُونَ رَبَّهُمْ خَوْفًا وَطَمَعًا وَمِمَّا رَزَقْنَاهُمْ يُنفِقُونَ

Ihre Seiten weichen vor den Schlafstätten zurück; sie rufen ihren Herrn in Furcht und Begehren an und geben von dem, womit Wir sie versorgt haben, aus.[32;16]

Der Prophet صلى الله عليه و سلم sagte:

عليكم بقيام الليل فإنه دأب الصالحين قبلكم وقربة إلى الله تعالى ومنهاة عن الإثم وتكفير
للسيئات

“Ihr sollt Qijām al-Lail (Wachen in der Nacht zum Gottesdienst) machen. Denn es ist die Art der Rechtschaffenen vor euch, eine Annäherung an Allah, den Erhabenen, es hält von Sünde ab und ist eine Sühne für begangene Sünden”.[Albani erklärte den Hadith für gesund (sahih) in „Sahih wa da’if al-dschāmi’as-saghīr“ (4079), der Klassifizierung der Hadithe eines Werks von Sujuti.Dies berichtet auch Tirmidhi (3549) als Teil eines längeren Hadithes, jedoch mit einer Überliefererkette, die Albani als schwach (da’if) deklariert.]

Dschabir (r.) berichtete: Ich hörte den Gesandten Allahs صلى الله عليه و سلم sagen: “In der Nacht gibt es eine bestimmte Stunde, die, wenn der Muslim in ihr aufsteht, um Allah um etwas Gutes vom Diesseits und vom Jenseits zu erbitten, Allah ihm dies gewährt, und eine solche Zeit gibt es jede Nacht”. [Muslim]

Al Hasan Al-Basri رحمه الله sagte: “Wir kennen keinen schwerer auszuführenden Akt der Anbetung als das Durchhalten während der Nacht und unser Geld zuspenden.” Er wurde gefragt: “Warum sind jene, die Qijām Al-Lail verrichten,unter den Menschen mit den schönsten Gesichtern?” Diesem antwortete er: “Weil sie sich vertraulich Allah, dem Barmherzigen, zuwenden und Er sie in Licht von Seinem Licht einhüllt.”

Maßnahmen, die beim Verrichten von Qijām Al-Lail helfen

Ibn Qudama: Wisse, dass Qijām al-Lail schwer ist, außer für den, dem Allah Erfolg gibt, die Maßnahmen zu schaffen, die es erleichtern.

Diese Maßnahmen, die helfen, Qijām Al-Lail zu verrichten, sind die Folgenden – es gehören sowohl äußere Maßnahmen als auch der innere Zustand des Menschen dazu:

Äußere Maßnamen:

• Dass man nicht zu viel isst.

• Dass man sich am Tag nicht unnötig körperlich ermüdet.

• Dass man einen kurzen Mittagsschlaf hält.

• Dass man zeitig schlafen geht und nicht unnötig in der Nacht wach bleibt.

• Dass man es unterlässt, Sünden zu tun. Ibn Qudama berichtet, dass Ath- Thauri sagte: Mir ist fünf Monate lang das Qijam al-Lail abhanden gekommen aufgrund einer Sünde, die ich begangen hatte.

Innerer Zustand des Menschen:

• Dass man ein reines Herz gegenüber anderen Muslimen hat, d. h. kein Neid, Hass usw.

• Dass man keine Neuerungen in der Religion (arab. bida’) macht bzw. von solchen überzeugt ist.

• Dass man Abstand nimmt von übermäßigem irdischem Genuss.

• Dass man der Vorzüglichkeit von Qijām al-Lail gewahr ist.

• Dass man sich bewusst macht, dass das Leben kurz ist und man jeden Augenblick sterben kann.

• Dass man Allah, den Erhabenen, liebt und einen festen Iman hat, dass man mit Allah in vertrautem Gespräch ist, wenn man Qijam al-Lail macht,und man sich richtig bewusst macht, dass man vor Allah steht und Er einen sieht. Dies führt dazu, dass man Sehnsucht nach dem Qijam al-Lail bekommt. Abu Sulaiman sagte: “Die Leute der Nacht (d. h. diejenigen, die Qijām al-Lail machen) haben mehr Genuss in der Nacht als die Leute, die ihre Zeit mit irdischen Vergnügungen verbringen, wenn sie gerade ihren Vergnügungen nachgehen”.

Abul-’Aliyyah „Wir sahen es als eine große Sünde an, dass ein Mann den Qur’an lernt und schläft ohne etwas davon zu rezitieren (im Gebet).“ Al-Zuhd, von Imam Ahmad ibn Hanbal رحمه الله

Quelle: تزكية Tazkija-Charakterreinigung


Der Himmel hat sich verdunkelt

Die Erde bebt, der Himmel hat sich verdunkelt. Übel ist, infolge der Ungerechtigkeit der Frevler und Übeltäter, auf Land und Meer zum Vorschein gekommen. Der Segen ist verschwunden, gute Taten sind wenig, die Tiere(Biester) sind schwächer geworden, das Leben ist, wegen der Boshaftigkeit der Missetäter, verdorben.
Das Morgenlicht und die Finsternis der Nacht vergießen Tränen, anlässlich der begangenen schrecklichen Taten.
Ehrenhafte Schreiber unter den Engeln und andere von ihnen haben sich, wegen vorherrschender Verbrechen und Gräueltaten, bei ihrem Herrn beklagt.
Bei Allah! Das ist eine Warnung vor der sich nähernden Qual, und den bevorstehenden Heimsuchungen, deshalb habt ihr keinen Ausweg, außer der aufrichtigen Reue, solange die Reue noch möglich ist. Wartet nicht, bis es kein Entkommen mehr gibt, Allah sagt:

وَسَيَعْلَمُ الَّذِينَ ظَلَمُوا أَيَّ مُنقَلَبٍ يَنقَلِبُونَ

Und die Frevler werden bald erfahren, zu welchem Ort sie zurückkehren werden. [26:227]

[Übersetzt aus dem Englischen; al-Fawaid von ibn Qayyim]


Die kleinen und großen Zeichen des Tages der Auferstehung

Was sind die kleinen und großen Zeichen des Tages der Auferstehung?

Alles Lob gebührt Allah.

Die Zeichen für den Tag der Auferstehung sind die Dinge, die geschehen werden, bevor die Auferstehung geschehen wird,die ankündigen, dass das Ende nahe ist. Sie wurden eingeteilt in kleine und große Zeichen. Die kleinen Zeichen, werden zum größten Teil, lange vor der Auferstehung auftreten. Einige von ihnen sind geschehen und endeten – obwohl sie sich wiederholen können – und einige von ihnen sind erschienen und sind im Gange, und einige sind noch nicht passiert, aber sie werden geschehen, wie der Wahrhaftige (der Prophet) salla Allahu alaihi wa sallam uns berichtet hat.

Die großen Zeichen sind ernste Angelegenheiten, die das baldige Auftreten des jüngsten Tages andeuten werden und es nur noch eine kurze Zeit bis zu diesem großen Tag sein wird. (mehr …)


Einwände gegen die Tatsache das ein Mann Hur’al Ain haben wird, mit denen man den Mann teilen wird

Was geschieht im Paradies mit einem verheirateten Paar? Ich habe gehört, dass die Ehefrau bei ihrem Mann sein wird, doch der Ehemann wird zusätzlich zu ihr 70 Frauen zu seinen Diensten haben. Das scheint mir kein faires Konzept für Frauen zu sein, wenn sie ihren Ehemann auf diese Art teilen müssen.

Alles Lob gebührt Allah.

Erstens:

Der Gläubige muss sich den Gesetzen und Bestimmungen Allahs unterwerfen. Allah sagt (ungefähre Bedeutung): „Die Rede der Gläubigen, wenn sie zu Allah (zu Seinem Wort, zum Quran) und Seinem Gesandten gerufen werden, damit er zwischen ihnen richte, besteht nur darin, dass sie sagen: ‚Wir hören und gehorchen.‘ Das sind diejenigen, denen es wohl ergeht (weil sie ewig im Paradies leben werden).“ [24:51] (mehr …)


Die Vorzüge des Zamzam Wassers

Was sind die Vorzüge des Zamzam-Wassers und warum sind die Muslime so interessiert daran?

Alles Lob gebührt Allah.

Imam Ibn al-Qayyim al-Jawziyya (möge Allah ihm barmherzig sein) sagte: „Zamzam-Wasser ist das beste und edelste Wasser, von höchstem Rang, den Menschen am liebsten, wertvollsten und kostbarsten. Es wurde von Jibril zu Tage gefördert und es ist das Wasser, mit dem Allah den Durst Ismails löschte.“

Es wurde in Sahih Muslim berichtet, dass der Prophet (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm) zu Abu Dharr, der sich für 40 Tage bei der Kaaba aufhielt, wo er abgesehen vom Zamzam-Wasser weder Essen noch Trinken hatte, sagte: „Wie lange bist du schon hier?“ Abu Dharr sagte: „Ich bin seit 40 Tagen und Nächten hier.“ Der Prophet (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm) fragte: „Wer hat dich gespeist?“ Er antwortete: „Ich hatte nichts als Zamzam-Wasser bei mir und ich bin so beleibt geworden, dass ich Speckfalten an meinem Bauch habe. Ich verspüre keine Müdigkeit oder Schwäche durch den Hunger und ich bin nicht abgemagert.“ Der Prophet (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm) sagte: „Wahrlich, es ist gesegnet; es ist eine Kost, die nährt.“ (Imam Muslim, 2473) (mehr …)


Eigenschaften und Tugenden des Zamzam Wassers

Hat Zam Zam Wasser eine Bedeutung, gibt es Ahadith die sagen das es für Heilungen verwendet wird etc. und /oder es mit einer gehaltenen Niyya (Absicht) für einen Zweck getrunken werden soll.

Gelobt sei Allah.

Zamzam ist der Name eines berühmten Brunnens in al-Masjid al-Haram [Heiligen Moschee in Mekka], welche achtunddreißig Ellen von der Ka’bah entfernt ist. Es ist der Brunnen von Ismaa’eel, der Sohn von Ibraaheem (Frieden und Segen Allaahs sei auf beide), mit dem Allaah den Durst Ismaa’eel’s stillte, als er ein Kind war. Seine Mutter sah nach Wasser für ihn, aber konnte keins finden. Sie kletterte an die Spitze von al-Safaa, betend zu Allaah ihr zu helfen, und ihr Wasser für Ismaa’eel zu geben, dann kletterte sie an die Spitze von al-Marwah und Tat das gleiche. Allaah sandte Jibreel, er schlug die Erde mit den Fersen und Wasser erschien. (mehr …)


Demut und Konzentration im Gebet

Demut und Konzentration im Gebet

von Schaich Muhammad Salih al-Munadschid


PDF Das Gebet des Propheten, von Naasir-ud-Diin el-Albaani



(Allahs Segen und Friede sei auf ihm)

beschrieben

Vom Anfang (Takbiir) bis zum Ende (Tasliim), als ob du es sehen würdest

Asch-Schaikh Muhammad Naasir-ud-Diin el-Albaani


Gnade gegenüber Feinden und Tieren

Konnte dies Krieg sein?

Die Gnade im Islam erstreckt sich auch auf Feinde, egal ob in Kriegszeiten oder im Frieden, denn der Prophet Muhammad salla Allahu alaihi wa sallam pflegte seine Gefährten anzuweisen, die Beziehungen auch zu Verwandten aufrechtzuerhalten, die noch immer ungläubig waren, indem sie mit ihnen sprachen und ihnen Geschenke machten.

Was die Kriegszeiten betrifft, befiehlt Gott den Muslimen, den Feinden den Rückzug zu gewähren, wenn sie darum baten, und verbietet jedem, ihnen zu schaden. Dies finden wir im Qur´an, wo Gott der Bedeutung nach sagt: (mehr …)


Meine Gnade überwiegt Meinen Zorn

Beschreibung: Wie sich die Gnade Gottes zeigt, sowie Beispiele von der Gnade des Propheten salla Allahu alaihi wa sallam und seiner Gefährten.

“Die Bereitwilligkeit zu vergeben und nicht zu bestrafen“ ist eine Definition, die häufig für das Wort Gnade verwendet wird, aber was bedeutet Gnade im Islam?

Mit dem Islam wurde der Gnade eine tiefere Bedeutung gegeben, die einen lebendigen Aspekt im Leben eines jeden Muslim schafft, denn er wird dafür belohnt, wenn er sie zeigt.

Gottes Gnade, die Er allen Seinen Geschöpfen erweist, können wir in allem erkennen, das wir betrachten: in der Sonne, die Licht und Wärme bereithält, und in der Luft und im Wasser, die für jegliches Leben notwendig sind.

Ein ganzes Kapitel im Qur´an wurde nach der göttlichen Eigenschaft Ar-Rahman oder „der Allerbarmer“ benannt. Auch zwei von Gottes Eigenschaften werden von dem Wort für Gnade abgeleitet. Es sind Ar-Rahman und Ar-Rahim, sie bedeuten „der Allerbarmer“ und „der Barmherzige“. Diese beiden Eigenschaften sind es, (mehr …)


Es wird kein Ende geben für das jenseitige Leben

Wird das Leben der Menschen im Jenseits für immer andauern oder solange Allah es will? Was besagt der islamische Glauben?

Antwort:

Alles Lob gebührt Allah.

Allah hat bestimmt, dass diese Welt zu einem Ende kommen wird, und Er hat bestimmt, dass ihre Bewohner sterben werden. Allah sagt (ungefähre Bedeutung):

„Alle, die auf ihr (der Welt) sind, werden vergehen; bleiben wird (nur) das Angesicht deines Herrn, Besitzer der Erhabenheit und Ehre.“ [55:26-27]

„Jede Seele wird den Tod kosten. Hierauf werdet ihr zu Uns zurückgebracht.“ [29:57

Dann wird Allah Seine Diener auferwecken und ihnen ewiges Leben verleihen, für das es kein Ende gibt. Er wird sie für ihre Taten zur Rechenschaft ziehen und Er wird diejenigen, die gute Taten verrichteten, belohnen und jene, die üble Taten verrichteten, bestrafen. Die Menschheit wird in zwei Gruppen eingeteilt (mehr …)


Stufen von Jannah und Jahannam

Wie viele Himmel und Höllen gibt es? Wie unterscheiden sich diese Ebenen? Und was muss man tun, um auf jede davon zu gelangen?

Antwort:

Alles Lob gebührt Allah.

Erstens:

Hinsichtlich der Anzahl: Es gibt eine Hölle und ein Paradies, doch beide haben Stufen und Ebenen. Das Paradies wird manchmal in der Sunna im Plural erwähnt, doch bedeutet dies nicht, dass es verschiedene Arten davon gibt. Vielmehr ist dies ein Hinweis auf dessen Größe und auf die verschiedenen Stufen und Ebenen darin oder auf die Größe der Belohnung desjenigen, der es betritt, wie es in dem Hadith von Anas Ibn Malik heißt, dass Umm ar-Rubayyi Bint al-Bara, die Mutter von Haritha Ibn Suraqa, zum Propheten (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm) kam und sagte: „O Prophet Allahs, wirst du mir nicht von Haritha berichten?“ (dieser wurde in der Schlacht von Badr durch einen einzelnen Pfeil getötet) „Wenn er im Paradies ist, werde ich es mit Geduld ertragen, doch wenn es anders ist, dann (mehr …)


Ist Arabisch die Sprache der Bewohner des Paradieses?

Alles Lob gebührt Allah.

Soweit wir wissen, wird weder im Quran noch in der sahih Sunna die Sprache erwähnt, die von den Einwohnern des Paradieses gesprochen wird. Was darüber berichtet wurde, ist ein Hadith, der nicht sicher von unserem Propheten (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm) überliefert wurde sowie einige andere Berichte (Athar).

Es wurde von at-Tabarani in al-Awsat, al-Hakim, al-Baihaqi in Shuab al-Iman und anderen berichtet, dass Ibn Abbas (möge Allah mit ihm zufrieden sein) sagte: „Der Gesandte Allahs (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm) sagte: ‚Liebt die Araber aus drei Gründen: (mehr …)


Warum gehört jemand der um Ruqia bittet nicht zu den 70.000 die das Paradies ohne Abrechnung betreten?

Frage:

Warum wird eine Person, die jemanden um eine Ruqia bittet, nicht zu denen gehören, die das Paradies ohne Abrechnung betreten dürfen? Ist es falsch, jemanden um Ruqia zu bitten? Ich habe ein schlimmes Problem, doch ich habe nicht die Geduld und die Fähigkeit, die Ruqia bei mir selber anzuwenden. Ich fange damit für ein paar Tage an und stoppe dann abrupt.

Antwort:

Alles Lob gebührt Allah.

Erstens:

Al-Bukhari (6472) und Muslim (220) berichteten von Ibn Abbas (möge Allah mit ihnen beiden zufrieden sein), dass der Gesandte Allahs (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm) sagte: „70.000 meiner Umma werden das Paradies betreten, ohne zur Rechenschaft gezogen zu werden. Es sind jene, die keine Ruqia verlangen oder an böse Omen glauben oder Brenneisen verwenden und sie vertrauen voll auf ihren Herrn.“ Diese Menschen werden das Paradies betreten ohne zur Rechenschaft gezogen zu werden, aufgrund der Perfektion ihres Tauhid, ihres vollkommenen Vertrauens in Allah und ihrer Unabhängigkeit von den Menschen.

Derjenige, der von anderen eine Ruqia erbittet, gehört nicht zu diesen 70.000, die in das Paradies ohne vorherige Abrechnung eingehen dürfen, bedingt durch die Schwäche (mehr …)


Ibn Taymiyyah’s -AL‐’AQĪDAT AL‐WĀSITIYYA – PDF

PDF: Al-Aqidat al-Wasitiyya

Al-’A’qiidatul-Waasit und ihre ausführliche Erklärung

Ìmām Ibn Taymiyya sagte:

„Ein shafi’ītischer Richter aus Wāsit (‚Irāq) namens Radī ad‐Dīn al‐Wāsitī besuchte mich auf seinem Weg zur Hajj (Pilgerfahrt). Dieser Shaykh war ein Mann der Güte und des Glaubens. Er beklagte sich über den Zustand der Leute in seinem Land (d.h. ‚Irāq) unter der Herrschaft von Ignoranz, Ungerechtigkeit und Ketzerei der Tartaren (Mongolen).
Er bat mich, ihm eine (Niederschrift der) ‚Aqīda als eine Auskunft für ihn und seine Familie aufzuschreiben. Aber ich lehnte es ab indem ich sagte: „Viele ‚Aqā’id sind geschrieben worden. Wende dich an die Gelehrten der Sunna.“ Jedoch bestand er auf seiner Bitte indem er sagte: „Ich möchte nicht irgendeine ‚Aqīda, sondern eine, die von dir geschrieben wurde.“ Somit schrieb ich diese hier für ihn während eines Nachmittags.“


Die Engel und die Jinn

Sterben Engel und Jinn? Wo werden sie begraben? Wird das Totengebet für sie gebetet? Wie lange leben sie?

Alles Lob gebührt Allah.

Allah sagt (in der ungefähren Bedeutung):

[55:26] Alles, was auf (Erden) ist, wird vergehen.

[55:27] Aber das Angesicht deines Herrn bleibt bestehen – des Herrn der Majestät und der Ehre.

Ibn Katheer rh sagte: Hier sagt uns Allah, dass alle Bewohner der Erde zugrunde gehen und sterben werden, genau wie die Bewohner des Himmels, außer wen Allah will, und nichts wird bleiben, außer (mehr …)


Die Jinn und Shayaatin

Helfen die Jinn den Menschen auf irgendeine Art und Weise?

Alles Lob gebührt Allah

Die Shayaateen sind von den Jinn; sie sind von jenen die aufsäßig sind und die schlimmsten unter ihnen, ebenso wie die Teufel der Menschheit die aufsäßigen und schlechtesten unter ihnen sind. Es gibt unter den Jinn, wie es der Fall bei den Menschen ist, Teufel, die aufsäßige und die schlechtestesten unter ihnen sind, Kaafirun und Frevler. Es gibt ebenso Muslime unter ihnen, die rechschaffen sind und gut. Allah sagt (ungefähre Bedeutung):

[6:112] Und so hatten Wir für jeden Propheten Feinde bestimmt: die Satane (aus den Reihen) der Menschen und der Dschinn. Sie geben einander zum Trug prunkende Rede ein – und hätte es dein Herr gewollt, hätten sie es nicht getan; so überlaß sie sich selbst mit dem, was sie erdichten. (mehr …)


Warum werden in der Hölle mehr Frauen als Männer sein?

Warum werden in der Hölle mehr Frauen als Männer sein?

Alles Lob gebührt Allah.

Es wurde vom Propheten (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm) berichtet, dass Frauen die Mehrheit der Bewohner der Hölle bilden werden. Es wurde von `Imrān ibn Husayn überliefert, dass der Prophet (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm) sagte: „Ich sah in das Paradies und sah, dass die Mehrheit seiner Bewohner die Armen waren. Und ich sah in die Hölle und sah, dass die Mehrheit ihrer Bewohner Frauen waren.“ (al-Bukhāri #3241; Muslim #2737).

Der Prophet (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm) wurde über den Grund dafür befragt und er erklärte ihn: Es wurde berichtet, dass `Abd-Allah ibn `Abbās sagte: Der Gesandte Allahs (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm) sagte: „Mir wurde die Hölle gezeigt und ich habe niemals etwas Schrecklicheres als das gesehen. Und ich sah, dass die Mehrheit ihrer Bewohner Frauen sind.“ Sie fragten: „Warum, oh Gesandter Allahs?“ Er antwortete: „Aufgrund ihrer Undankbarkeit (Kufr).“ Es wurde gefragt: „Sind sie undankbar Allah gegenüber?“ Er sagte: „Sie sind undankbar ihren Gefährten (Ehemännern) gegenüber und sie sind undankbar für gute Behandlung. Ist man ein Leben lang freundlich zu einer von ihnen, dann sieht sie aber etwas Unerwünschtes bei dir, so wird sie sagen: `Ich habe niemals etwas Gutes von dir erfahren.`“ (al-Bukhāri #1052). (mehr …)


Horror der Hölle

Audio: Die Hölle (<<<klicken)

Audio: Essen und Trinken in der Hölle (<<<klicken)

Audio: Der Horror der Hölle (<<<klicken)

Die Hölle ist die ultimative Demütigung und der Verlust, und es gibt nichts Schlimmeres als sie:

“Unser Herr, wahrlich, wen Du ins Feuer führst, den führst Du in Schande, und die Ungerechten haben keine Helfer.” (Quran 3:192)

“Wissen sie denn nicht, dass für den, der Gott und Seinem Gesandten (Muhammad) zuwiderhandelt, das Feuer der Hölle bestimmt ist? Darin wird er auf ewig bleiben; das ist die große Demütigung.” (Quran 9:63)

Die Namen der Hölle

Das Höllenfeuer hat in den islamischen Texten unterschiedliche Namen. Jeder Name gibt eine gesonderte Erklärung ab. Einige dieser Namen sind:

Ğahiem – Feuer – wegen ihres lodernden Feuers.

Ğahannam – Hölle – wegen der Tiefe ihres Abgrunds.

Ladthaa – flammendes Feuer – wegen ihrer Flammen.

Sa’ier – glühende Flamme – weil es entzündet und erglüht ist. (mehr …)


Munkar und Nakir

Es wurde in sahih Berichten überliefert, dass die zwei Engel, deren Aufgabe es ist, die Verstorbenen zu befragen, schwarz-blau sind. Der eine heißt al-Munkar und der andere al-Nakir.

At-Tirmidhi (1071) berichtete, dass Abu Huraira (möge Allah mit ihm zufrieden sein) sagte: „Der Gesandte Allahs (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm) sagte: ‚Wenn der Verstorbene – oder einer von euch – begraben wird, dann kommen zu ihm zwei schwarz-blaue Engel. Der eine von ihnen wird al-Munkar genannt und der andere (mehr …)


Die schlechten Taten, die einen in die Hölle bringen

Sheikh Al Islam Ibn Taymiyya (rahimahu lah) wurde gefragt: „Was sind die Taten der Höllenbewohner?“
Er antwortete: „Die Taten der Höllenbewohner sind:
  • Allah etwas beizugesellen
  • bezweifeln des Gesandten Allahs (salla lahu ‚alaihi wa salam/Friede und segen sei auf ihm)
  • Kuffr (Undankbarkeit, Unglaube)
  • Neid
  • (mehr …)


Gründe für die Strafe im Grab

Audio: Die Strafe im Grab (<<<klicken)

Schirk (Allah andere beigesellen) und Kufr (nicht an Ihn zu glauben)

 

Allah sagt über die Leute des Pharao (ungefähre Bedeutung): „das (Höllen-) Feuer, dem sie morgens und abends vorgeführt werden. Und am Tag, da sich die Stunde erhebt (wird es heißen): „Lasst die Leute Fir’auns in die strengste Strafe eingehen.““ (40:46). 

  Und Allah sagt (ungefähre Bedeutung): „…Und wenn du sehen würdest, wie sich die Ungerechten (Dhālimūn – Polytheisten und Übeltäter) in den Fluten des Todes befinden und die Engel ihre Hände ausstrecken: `Gebt eure Seelen heraus! Heute wird euch mit der schmählichen Strafe vergolten, dass ihr stets über Allah die Unwahrheit gesagt habt und euch gegenüber Seinen Zeichen (Āyāt – Zeichen, Verse, Lehren, Offenbarungen) hochmütig zu verhalten pflegtet.`“ (mehr …)


Die Pein des Grabes

Audio: Sünden die ins Verderben stürzen Teil 1 (<<<klicken)
Audio: Sünden die ins Verderben stürzen Teil 2 (<<<klicken)
Es gibt viele Gründe, aus denen die Menschen in ihren Gräbern bestraft werden, welche Ibn al-Qayyim (möge Allah ihm barmherzig sein) auflistete und dazu sagte: „Einige mögen sich nach den Gründen fragen, warum die Menschen in ihren Gräbern bestraft werden können. Dies kann auf zwei Arten beantwortet werden: allgemein und im Detail.Allgemein lässt sich sagen, dass sie für ihre Ignoranz gegenüber Allah bestraft werden, für ihre Ignoranz Seiner Befehle und ihren Ungehorsam Ihm gegenüber. Allah bestraft keine Seele, die Ihn anerkannte, Ihn liebte, Seinen Befehlen gehorchte und sich an Seine Verbote hielt und Er bestraft auch nicht den Körper, der von dieser Seele bewohnt wurde.Die Strafe im Grab und im Jenseits entsprechen der Wut und dem Zorn Allahs über Seinen Diener. Wer auch immer Allah in dieser Welt verärgert, es nicht bereut und in diesem Zustand stirbt, wird in al-Barzakh in dem Maße bestraft, wie es für Allahs Zorn über ihn angemessen ist. (mehr …)

Tore von Jannah

Dort … hoch über den Luftschichten… über den sieben Himmeln…,wo der Himmel kein Schatten mehr auf Dich wirft und keine Erde Dich trägt, sondern das Paradies. Und der Thron des Barmherzigen seinen Schatten auf Dich wirft.

Allah der Erhabene sagt: „beim (Sidr) Lotusbaum am äußersten Ende, an dem das Paradies

der Geborgenheit liegt.“ Sure an- Nadschm [53:4-15].

[38:50] die Gärten von Eden, deren Tore für sie geöffnet sind.

[39:73] Und jene, die ihren Herrn fürchteten, werden in Scharen in das Paradies geführt werden, bis daß, wenn sie es erreichen, seine Pforten sich öffnen und seine Wächter zu ihnen sprechen: „Friede sei auf euch! Seid glücklich und geht dort ein und weilt auf ewig darin.“ (mehr …)