Glaube daran – Lebe danach – Sei bereit dafür zu Opfern

Die Pein des Grabes!

Gründe für die Strafe im Grab

Audio: Die Strafe im Grab (<<<klicken)

Schirk (Allah andere beigesellen) und Kufr (nicht an Ihn zu glauben)

 

Allah sagt über die Leute des Pharao (ungefähre Bedeutung): „das (Höllen-) Feuer, dem sie morgens und abends vorgeführt werden. Und am Tag, da sich die Stunde erhebt (wird es heißen): „Lasst die Leute Fir’auns in die strengste Strafe eingehen.““ (40:46). 

  Und Allah sagt (ungefähre Bedeutung): „…Und wenn du sehen würdest, wie sich die Ungerechten (Dhālimūn – Polytheisten und Übeltäter) in den Fluten des Todes befinden und die Engel ihre Hände ausstrecken: `Gebt eure Seelen heraus! Heute wird euch mit der schmählichen Strafe vergolten, dass ihr stets über Allah die Unwahrheit gesagt habt und euch gegenüber Seinen Zeichen (Āyāt – Zeichen, Verse, Lehren, Offenbarungen) hochmütig zu verhalten pflegtet.`“ (mehr …)

Advertisements

Die Pein des Grabes

Audio: Sünden die ins Verderben stürzen Teil 1 (<<<klicken)
Audio: Sünden die ins Verderben stürzen Teil 2 (<<<klicken)
Es gibt viele Gründe, aus denen die Menschen in ihren Gräbern bestraft werden, welche Ibn al-Qayyim (möge Allah ihm barmherzig sein) auflistete und dazu sagte: „Einige mögen sich nach den Gründen fragen, warum die Menschen in ihren Gräbern bestraft werden können. Dies kann auf zwei Arten beantwortet werden: allgemein und im Detail.Allgemein lässt sich sagen, dass sie für ihre Ignoranz gegenüber Allah bestraft werden, für ihre Ignoranz Seiner Befehle und ihren Ungehorsam Ihm gegenüber. Allah bestraft keine Seele, die Ihn anerkannte, Ihn liebte, Seinen Befehlen gehorchte und sich an Seine Verbote hielt und Er bestraft auch nicht den Körper, der von dieser Seele bewohnt wurde.Die Strafe im Grab und im Jenseits entsprechen der Wut und dem Zorn Allahs über Seinen Diener. Wer auch immer Allah in dieser Welt verärgert, es nicht bereut und in diesem Zustand stirbt, wird in al-Barzakh in dem Maße bestraft, wie es für Allahs Zorn über ihn angemessen ist. (mehr …)