Glaube daran – Lebe danach – Sei bereit dafür zu Opfern

Beiträge mit Schlagwort “Allah

Wasserkristalle des Zamzam Wassers

Im Jahr 1971 hat ein Wissenschaftler gesagt, dass das Zam-Zam Wasser nicht sauber ist. Dies hat er damit begründet, dass die Quelle des Zam-Zam unter dem Meeresspiegel und unter einem Wohngebiet liege, sodass die Abflüsse  aus den Gebäuden  in die Niederungen der Kaaba fließen und auf diese Weise das Zam-Zam Wasser verschmutzen. Auf Grund dessen wurde dies an die Öffentlichkeit weitergeleitet. König Fejsal, möge Allah ihm dass geben was er sich wünscht, erfuhr von dieser Aussage und befahl, dass Proben des Wassers entnommen werden und diese zur Nachforschung in ein Labor nach Europa gesendet werden. Der Chemiker Ing. Muinuddin Ahmed, Mitarbeiter des Landwirtschaftsministeriums zu dieser Zeit, war damit beauftragt die Befunde des Laboratoriums zu studieren und zu archivieren. Bei dieser Gelegenheit, sah er zum ersten Mal mit seinen eigenen Augen die Quelle des Zam-Zam Wassers. Er konnte nicht glauben, dass diese Quelle so klein ist. (mehr …)


Einwände gegen die Tatsache das ein Mann Hur’al Ain haben wird, mit denen man den Mann teilen wird

Was geschieht im Paradies mit einem verheirateten Paar? Ich habe gehört, dass die Ehefrau bei ihrem Mann sein wird, doch der Ehemann wird zusätzlich zu ihr 70 Frauen zu seinen Diensten haben. Das scheint mir kein faires Konzept für Frauen zu sein, wenn sie ihren Ehemann auf diese Art teilen müssen.

Alles Lob gebührt Allah.

Erstens:

Der Gläubige muss sich den Gesetzen und Bestimmungen Allahs unterwerfen. Allah sagt (ungefähre Bedeutung): „Die Rede der Gläubigen, wenn sie zu Allah (zu Seinem Wort, zum Quran) und Seinem Gesandten gerufen werden, damit er zwischen ihnen richte, besteht nur darin, dass sie sagen: ‚Wir hören und gehorchen.‘ Das sind diejenigen, denen es wohl ergeht (weil sie ewig im Paradies leben werden).“ [24:51] (mehr …)


Der Hijab führt nicht zu Vitamin-D-Mangel

Was sollten Hijabi-Frauen bei einem Mangel an Vitamin D und Kalzium tun, was aufgrund von verminderter Sonnenbestrahlung auftritt?

Was können wir entgegnen, wenn jemand behauptet, dass er aus diesem Grund keinen Hijab tragen will?

Alles Lob gebührt Allah.

Es ist für Frauen vorgeschrieben, den Kopf und den gesamten Körper vor nicht-mahram Männern zu bedecken, da Allah – erhaben ist Er – sagt (ungefähre Bedeutung): (mehr …)


Arrayyana.wordpress.com Banner

<a rel=“attachment wp-att-1312″ href=“https://arrayyana.wordpress.com/“><img title=“banner“ src=“https://arrayyana.files.wordpress.com/2011/02/banner1.jpg?w=150&#8243; alt=““ width=“150″ height=“67″ /></a>

<a rel=“attachment wp-att-1313″ href=“https://arrayyana.wordpress.com/“><img title=“banner“ src=“https://arrayyana.files.wordpress.com/2011/02/banner2.jpg?w=300&#8243; alt=““ width=“300″ height=“135″ /></a>

<a rel=“attachment wp-att-1315″ href=“https://arrayyana.wordpress.com/“><img title=“banner“ src=“https://arrayyana.files.wordpress.com/2011/02/banner4.jpg&#8220; alt=““ width=“590″ height=“266″ /></a>


Free islamic Wallpaper / Islamic Background ٣

InshAllah hier noch ein mal ein paar Wallpaper, hoffe sie gefallen euch. Einfach auf das Bild klicken, welches ihr downloaden wollt. (mehr …)


Ist es erlaubt, den Quran zu lesen, während eine Frau ihre Menstruation hat?

Alles Lob gebührt Allah.

Dies ist eine der Angelegenheiten, in der die Gelehrten (möge Allah ihnen barmherzig sein) unterschiedliche Meinungen vertraten.

Die Mehrheit der Fuqaha sagt, dass es für eine Frau haram ist, den Quran während der Zeit ihrer Periode zu rezitieren, bis sie wieder tahir (rein) ist. Die einzigen Ausnahmen machen sie im Falle des Dhikr (des Gedenkens an Allah) und bei Ausdrücken, die nicht als Tilawa (Rezitation) gedacht sind, wie das Sagen von „Bismillahi-r-Rahmani-r-Rahim“ oder „Inna Lillahi wa inna ilaihi rajiun“ oder weitere Ausdrücke aus dem Quran, die als allgemeine Dua wiederholt werden.

Sie gründen ihren Beweis des Verbots für menstruierende Frauen, den Quran zu rezitieren, auf verschiedenen Dinge, einschließlich der folgenden: (mehr …)


Islamisches Wissensspiel ١

Die Teilnahemfrist für das Gewinnspiel ist beendet, inshAllah wird bald ein neues eröffnet. Die Teilnehmer werden über ihren Gewinn per E-Mail in den kommenden Tagen informiert. Die Antworten werden baldmöglichst auf der Seite des Gewinnspiels veröffentlicht

Vorab erst die Antworten der Fortgeschrittenen Kategorie, die beiden anderen werden in den kommenden Tagen folgen:

Zu vergeben sind in der Kategorie: (mehr …)


Gnade gegenüber Feinden und Tieren

Konnte dies Krieg sein?

Die Gnade im Islam erstreckt sich auch auf Feinde, egal ob in Kriegszeiten oder im Frieden, denn der Prophet Muhammad salla Allahu alaihi wa sallam pflegte seine Gefährten anzuweisen, die Beziehungen auch zu Verwandten aufrechtzuerhalten, die noch immer ungläubig waren, indem sie mit ihnen sprachen und ihnen Geschenke machten.

Was die Kriegszeiten betrifft, befiehlt Gott den Muslimen, den Feinden den Rückzug zu gewähren, wenn sie darum baten, und verbietet jedem, ihnen zu schaden. Dies finden wir im Qur´an, wo Gott der Bedeutung nach sagt: (mehr …)


Meine Gnade überwiegt Meinen Zorn

Beschreibung: Wie sich die Gnade Gottes zeigt, sowie Beispiele von der Gnade des Propheten salla Allahu alaihi wa sallam und seiner Gefährten.

“Die Bereitwilligkeit zu vergeben und nicht zu bestrafen“ ist eine Definition, die häufig für das Wort Gnade verwendet wird, aber was bedeutet Gnade im Islam?

Mit dem Islam wurde der Gnade eine tiefere Bedeutung gegeben, die einen lebendigen Aspekt im Leben eines jeden Muslim schafft, denn er wird dafür belohnt, wenn er sie zeigt.

Gottes Gnade, die Er allen Seinen Geschöpfen erweist, können wir in allem erkennen, das wir betrachten: in der Sonne, die Licht und Wärme bereithält, und in der Luft und im Wasser, die für jegliches Leben notwendig sind.

Ein ganzes Kapitel im Qur´an wurde nach der göttlichen Eigenschaft Ar-Rahman oder „der Allerbarmer“ benannt. Auch zwei von Gottes Eigenschaften werden von dem Wort für Gnade abgeleitet. Es sind Ar-Rahman und Ar-Rahim, sie bedeuten „der Allerbarmer“ und „der Barmherzige“. Diese beiden Eigenschaften sind es, (mehr …)


Es wird kein Ende geben für das jenseitige Leben

Wird das Leben der Menschen im Jenseits für immer andauern oder solange Allah es will? Was besagt der islamische Glauben?

Antwort:

Alles Lob gebührt Allah.

Allah hat bestimmt, dass diese Welt zu einem Ende kommen wird, und Er hat bestimmt, dass ihre Bewohner sterben werden. Allah sagt (ungefähre Bedeutung):

„Alle, die auf ihr (der Welt) sind, werden vergehen; bleiben wird (nur) das Angesicht deines Herrn, Besitzer der Erhabenheit und Ehre.“ [55:26-27]

„Jede Seele wird den Tod kosten. Hierauf werdet ihr zu Uns zurückgebracht.“ [29:57

Dann wird Allah Seine Diener auferwecken und ihnen ewiges Leben verleihen, für das es kein Ende gibt. Er wird sie für ihre Taten zur Rechenschaft ziehen und Er wird diejenigen, die gute Taten verrichteten, belohnen und jene, die üble Taten verrichteten, bestrafen. Die Menschheit wird in zwei Gruppen eingeteilt (mehr …)