Glaube daran – Lebe danach – Sei bereit dafür zu Opfern

Beiträge mit Schlagwort “Muslim

Die Vorzüge des Zamzam Wassers

Was sind die Vorzüge des Zamzam-Wassers und warum sind die Muslime so interessiert daran?

Alles Lob gebührt Allah.

Imam Ibn al-Qayyim al-Jawziyya (möge Allah ihm barmherzig sein) sagte: „Zamzam-Wasser ist das beste und edelste Wasser, von höchstem Rang, den Menschen am liebsten, wertvollsten und kostbarsten. Es wurde von Jibril zu Tage gefördert und es ist das Wasser, mit dem Allah den Durst Ismails löschte.“

Es wurde in Sahih Muslim berichtet, dass der Prophet (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm) zu Abu Dharr, der sich für 40 Tage bei der Kaaba aufhielt, wo er abgesehen vom Zamzam-Wasser weder Essen noch Trinken hatte, sagte: „Wie lange bist du schon hier?“ Abu Dharr sagte: „Ich bin seit 40 Tagen und Nächten hier.“ Der Prophet (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm) fragte: „Wer hat dich gespeist?“ Er antwortete: „Ich hatte nichts als Zamzam-Wasser bei mir und ich bin so beleibt geworden, dass ich Speckfalten an meinem Bauch habe. Ich verspüre keine Müdigkeit oder Schwäche durch den Hunger und ich bin nicht abgemagert.“ Der Prophet (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm) sagte: „Wahrlich, es ist gesegnet; es ist eine Kost, die nährt.“ (Imam Muslim, 2473) (mehr …)


Eigenschaften und Tugenden des Zamzam Wassers

Hat Zam Zam Wasser eine Bedeutung, gibt es Ahadith die sagen das es für Heilungen verwendet wird etc. und /oder es mit einer gehaltenen Niyya (Absicht) für einen Zweck getrunken werden soll.

Gelobt sei Allah.

Zamzam ist der Name eines berühmten Brunnens in al-Masjid al-Haram [Heiligen Moschee in Mekka], welche achtunddreißig Ellen von der Ka’bah entfernt ist. Es ist der Brunnen von Ismaa’eel, der Sohn von Ibraaheem (Frieden und Segen Allaahs sei auf beide), mit dem Allaah den Durst Ismaa’eel’s stillte, als er ein Kind war. Seine Mutter sah nach Wasser für ihn, aber konnte keins finden. Sie kletterte an die Spitze von al-Safaa, betend zu Allaah ihr zu helfen, und ihr Wasser für Ismaa’eel zu geben, dann kletterte sie an die Spitze von al-Marwah und Tat das gleiche. Allaah sandte Jibreel, er schlug die Erde mit den Fersen und Wasser erschien. (mehr …)


Free islamic Wallpaper / Islamic Background ٣

InshAllah hier noch ein mal ein paar Wallpaper, hoffe sie gefallen euch. Einfach auf das Bild klicken, welches ihr downloaden wollt. (mehr …)


Islamisches Wissensspiel ٢

Alhamdulillah findet inshAllah wieder ein neues Wissensspiel stadt, bei dem es diesmal exclusive Preise zu vergeben gibt. Es ist deutschlandweit eröffnet und läuft bis zum 31. Januar 2011. Eure Antworten postet ihr bitte als Kommentar auf diesen Blog. Für die vollständige Teilnahme, müsst ihr alle Fragen beantworten, dabei sind euch alle Mittel erlaubt.

InshAllah nehmt ihr zahlreich teil, und lasst euch die Preise nicht entgehen! (mehr …)


Es wird kein Ende geben für das jenseitige Leben

Wird das Leben der Menschen im Jenseits für immer andauern oder solange Allah es will? Was besagt der islamische Glauben?

Antwort:

Alles Lob gebührt Allah.

Allah hat bestimmt, dass diese Welt zu einem Ende kommen wird, und Er hat bestimmt, dass ihre Bewohner sterben werden. Allah sagt (ungefähre Bedeutung):

„Alle, die auf ihr (der Welt) sind, werden vergehen; bleiben wird (nur) das Angesicht deines Herrn, Besitzer der Erhabenheit und Ehre.“ [55:26-27]

„Jede Seele wird den Tod kosten. Hierauf werdet ihr zu Uns zurückgebracht.“ [29:57

Dann wird Allah Seine Diener auferwecken und ihnen ewiges Leben verleihen, für das es kein Ende gibt. Er wird sie für ihre Taten zur Rechenschaft ziehen und Er wird diejenigen, die gute Taten verrichteten, belohnen und jene, die üble Taten verrichteten, bestrafen. Die Menschheit wird in zwei Gruppen eingeteilt (mehr …)


Stufen von Jannah und Jahannam

Wie viele Himmel und Höllen gibt es? Wie unterscheiden sich diese Ebenen? Und was muss man tun, um auf jede davon zu gelangen?

Antwort:

Alles Lob gebührt Allah.

Erstens:

Hinsichtlich der Anzahl: Es gibt eine Hölle und ein Paradies, doch beide haben Stufen und Ebenen. Das Paradies wird manchmal in der Sunna im Plural erwähnt, doch bedeutet dies nicht, dass es verschiedene Arten davon gibt. Vielmehr ist dies ein Hinweis auf dessen Größe und auf die verschiedenen Stufen und Ebenen darin oder auf die Größe der Belohnung desjenigen, der es betritt, wie es in dem Hadith von Anas Ibn Malik heißt, dass Umm ar-Rubayyi Bint al-Bara, die Mutter von Haritha Ibn Suraqa, zum Propheten (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm) kam und sagte: „O Prophet Allahs, wirst du mir nicht von Haritha berichten?“ (dieser wurde in der Schlacht von Badr durch einen einzelnen Pfeil getötet) „Wenn er im Paradies ist, werde ich es mit Geduld ertragen, doch wenn es anders ist, dann (mehr …)


Biographie von Shaikh al Islam Ibn Taymiyyah, rahimahuAllah.

Taqi ad‐Din Àbû al‐’Abbās Àhmad Ibn ‚Abd‐Al‐Halīm Ibn ‚Abd‐ As‐Salām Ibn Taymiyya al‐Harrānī al‐Hanbalī wurde am Montag den zehnten des Rabi‘ al‐Awwal 661 n.H in Harrān geboren. Sein Vater floh im Jahre 667 n.H. mit der Familie aus Angst vor den Tartaren, welche in das Land des Ìslām eingefallen und sehr dicht bei Harrān waren, nach Damaskus. In Damaskus, dem damaligen Zentrum der Ìslām‐Lehre, folgte Àhmad Ibn Taymiyya dem Weg seines Vaters, welcher selbst Gelehrter des Ìslām war, indem er bei den Großgelehrten seiner Zeit lernte. Unter ihnen war eine gelehrte Frau mit dem Namen (mehr …)


Die Engel und die Jinn

Sterben Engel und Jinn? Wo werden sie begraben? Wird das Totengebet für sie gebetet? Wie lange leben sie?

Alles Lob gebührt Allah.

Allah sagt (in der ungefähren Bedeutung):

[55:26] Alles, was auf (Erden) ist, wird vergehen.

[55:27] Aber das Angesicht deines Herrn bleibt bestehen – des Herrn der Majestät und der Ehre.

Ibn Katheer rh sagte: Hier sagt uns Allah, dass alle Bewohner der Erde zugrunde gehen und sterben werden, genau wie die Bewohner des Himmels, außer wen Allah will, und nichts wird bleiben, außer (mehr …)


Einige Sunnan des Freitags

Zusammengestellt und Übersetzt von Arrayyana.wordpress.com

  • Ghusl
  • Die Nacht von Jumua nicht unter den Nächten für das Qiyyam al Layl auswählen
  • Segenswünsche auf den Propheten salla Allahu alaihi wa sallam sprechen
  • Sure al Kahf lesen
  • Das Freitagsgebet
  • Nach dem Freitagsgebet einen Mittagschlaf halten
  • Erst nach dem Freitagsgebet zu Mittag essen

Ghusl

Abu Sa`id Al-Chudryy berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: „Die Gesamtwaschung des Körpers (Ghusl) am Freitag ist jedem Volljährigen* Pflicht!“ (*Die Volljährigkeit eines Menschen beginnt nach der Schari`a mit der Geschlechtsreife. Vgl. dazu Hadith Nr. 0877, 0879 und 0880)

[Sahih Al-Bucharyy Nr. 0858]

`Abdullah Ibn `Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: „Wenn jemand von euch zum Freitagsgebet kommt, soll er vorher eine Gesamtwaschung seines Körpers (Ghusl) vorgenommen haben.“

Vgl. dazu Hadith Nr. 0858, 0879 und 0880

[Sahih Al-Bucharyy Nr. 0877]

Es gibt Meinungsverschiedenheiten unter den Gelehrten, ob es Pflicht oder nur erwünscht ist, freitags zu duschen. Um der Meinungsverschiedenheit jedoch zu entgehen, sollte man stets nach dem besten streben.

Unerwünscht die Nacht von Jumua unter den Nächten für das Qiyyam al Layl auswählen

Muslim :: Book 6 : Hadith 2546 (mehr …)


Das Schweigen über eine verstorbene Person

Kann eine Person die Verstorbene wäscht anderen über gute und schlechte Zeichen erzählen?

Gepriesen sei Allah

Wenn es gute Zeichen gibt, so ist nichts falsch daran, wenn man den Leuten davon berichtet, doch wenn es schlechte Zeichen gibt, so sollte man davon ablassen, denn dies ist Üble Nachrede, (Gheebah). Wenn die Person jedoch sagt, “Eine verstorbene Person wurde schwarz” usw. so ist dies in Ordnung. Doch die Person sollte nicht sagen, “ Ich habe so und so gewaschen und ich sah das und das” üble Zeichen erwähnend, denn dies wird seiner Familie Kummer bereiten und sie bestürzen und es ist üble Nachrede.

Kitaab Majmoo’ Fataawa wa Maqaalaat Mutanawwi’ah li Samaahat al-Shaykh ‘Abd al-‘Azeez ibn ‘Abd-Allaah ibn Baaz (rh), vol. 13, s. 123.

Quelle: Islam Q&A

Translation: ArRayyana.Wordpress.com