Glaube daran – Lebe danach – Sei bereit dafür zu Opfern

Beiträge mit Schlagwort “Paradies

Einwände gegen die Tatsache das ein Mann Hur’al Ain haben wird, mit denen man den Mann teilen wird

Was geschieht im Paradies mit einem verheirateten Paar? Ich habe gehört, dass die Ehefrau bei ihrem Mann sein wird, doch der Ehemann wird zusätzlich zu ihr 70 Frauen zu seinen Diensten haben. Das scheint mir kein faires Konzept für Frauen zu sein, wenn sie ihren Ehemann auf diese Art teilen müssen.

Alles Lob gebührt Allah.

Erstens:

Der Gläubige muss sich den Gesetzen und Bestimmungen Allahs unterwerfen. Allah sagt (ungefähre Bedeutung): „Die Rede der Gläubigen, wenn sie zu Allah (zu Seinem Wort, zum Quran) und Seinem Gesandten gerufen werden, damit er zwischen ihnen richte, besteht nur darin, dass sie sagen: ‚Wir hören und gehorchen.‘ Das sind diejenigen, denen es wohl ergeht (weil sie ewig im Paradies leben werden).“ [24:51] (mehr …)

Werbeanzeigen

Stufen von Jannah und Jahannam

Wie viele Himmel und Höllen gibt es? Wie unterscheiden sich diese Ebenen? Und was muss man tun, um auf jede davon zu gelangen?

Antwort:

Alles Lob gebührt Allah.

Erstens:

Hinsichtlich der Anzahl: Es gibt eine Hölle und ein Paradies, doch beide haben Stufen und Ebenen. Das Paradies wird manchmal in der Sunna im Plural erwähnt, doch bedeutet dies nicht, dass es verschiedene Arten davon gibt. Vielmehr ist dies ein Hinweis auf dessen Größe und auf die verschiedenen Stufen und Ebenen darin oder auf die Größe der Belohnung desjenigen, der es betritt, wie es in dem Hadith von Anas Ibn Malik heißt, dass Umm ar-Rubayyi Bint al-Bara, die Mutter von Haritha Ibn Suraqa, zum Propheten (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm) kam und sagte: „O Prophet Allahs, wirst du mir nicht von Haritha berichten?“ (dieser wurde in der Schlacht von Badr durch einen einzelnen Pfeil getötet) „Wenn er im Paradies ist, werde ich es mit Geduld ertragen, doch wenn es anders ist, dann (mehr …)


Ist Arabisch die Sprache der Bewohner des Paradieses?

Alles Lob gebührt Allah.

Soweit wir wissen, wird weder im Quran noch in der sahih Sunna die Sprache erwähnt, die von den Einwohnern des Paradieses gesprochen wird. Was darüber berichtet wurde, ist ein Hadith, der nicht sicher von unserem Propheten (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm) überliefert wurde sowie einige andere Berichte (Athar).

Es wurde von at-Tabarani in al-Awsat, al-Hakim, al-Baihaqi in Shuab al-Iman und anderen berichtet, dass Ibn Abbas (möge Allah mit ihm zufrieden sein) sagte: „Der Gesandte Allahs (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm) sagte: ‚Liebt die Araber aus drei Gründen: (mehr …)


Warum gehört jemand der um Ruqia bittet nicht zu den 70.000 die das Paradies ohne Abrechnung betreten?

Frage:

Warum wird eine Person, die jemanden um eine Ruqia bittet, nicht zu denen gehören, die das Paradies ohne Abrechnung betreten dürfen? Ist es falsch, jemanden um Ruqia zu bitten? Ich habe ein schlimmes Problem, doch ich habe nicht die Geduld und die Fähigkeit, die Ruqia bei mir selber anzuwenden. Ich fange damit für ein paar Tage an und stoppe dann abrupt.

Antwort:

Alles Lob gebührt Allah.

Erstens:

Al-Bukhari (6472) und Muslim (220) berichteten von Ibn Abbas (möge Allah mit ihnen beiden zufrieden sein), dass der Gesandte Allahs (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm) sagte: „70.000 meiner Umma werden das Paradies betreten, ohne zur Rechenschaft gezogen zu werden. Es sind jene, die keine Ruqia verlangen oder an böse Omen glauben oder Brenneisen verwenden und sie vertrauen voll auf ihren Herrn.“ Diese Menschen werden das Paradies betreten ohne zur Rechenschaft gezogen zu werden, aufgrund der Perfektion ihres Tauhid, ihres vollkommenen Vertrauens in Allah und ihrer Unabhängigkeit von den Menschen.

Derjenige, der von anderen eine Ruqia erbittet, gehört nicht zu diesen 70.000, die in das Paradies ohne vorherige Abrechnung eingehen dürfen, bedingt durch die Schwäche (mehr …)